Ankündigung

Einklappen

Android APP

Zu diesem Forum gibt es eine Android APP, mit der man direkt auf das Forum kommt. Im Google Playstore unter den Namen g-homeserver.com zu finden.
https://play.google.com/store/apps/d...tin.build_7690
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Harley Sattel 2, Kaltschaum aufpolstern, Airhawk, Gelpolster

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ultra
    antwortet
    Hallo Peter,
    bin mal gespannt! Bitte gebe mal Feedback nach der ersten Tour.
    Gruß aus Berlin
    Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:


  • ultra
    antwortet
    Hallo Peter,
    vielen Dank für die schnelle Antwort! Beim näheren Betrachten fällt mir auf, dass Du auf dem Roadsofa mit Sicherheit nicht zurückrutschen kannst. Da ich 1,95 bin, bin ich froh während der Fahrt die Sitzposition verändern zu können. Ich hatte bereits den Hammoc Sitz angedacht, allerdings habe ich über dieses Teil noch keine positive Rückmeldung erhalten. Der "Freundliche" ruft 600,-€ auf, ohne ein positves Feedback wäre mir das zu riskant.
    Gruß
    Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:


  • peter
    antwortet
    Hallo Wolfgang,

    der Kaltschaum ist besser als vorher, aber nicht optimal. Es gibt jetzt keine punktuellen Druckpunkte mehr, vielmehr verbreitet sich der Druck über die ganze Fläche. Statt 4 Stunden dauert es jetzt 6 Stunden, bis der Hinten wehtut. Und dann ganzflächig. Möglichwerweise hätte ich nicht den härtesten Kaltschaum nehmen sollen.

    Verglichen mit meinem alten, aufgepolsterten Mustang Sattel ist das aber nix. Damit konnte ich rund um die Uhr fahren. Im Moment sinniere ich über ein RoadSofa nach:
    Road Sofa adn Cyclepedic Seats
    ROAD SOFA : Saddlemen Motorcycle Seats, Luggage and Accessories, Saddlemen motorcycle seats, luggage and accessories.

    Vielleicht versuche ich es vorher auch nochmal mit einer Gel-Einlage:
    http://shop.vn-teile.de/index.php?ca...-Gel-Pads.html
    http://www.saddlemen.com/store/index...&cPath=169_214
    gruss peter
    Zuletzt geändert von peter; 17.09.2010, 15:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ultra
    antwortet
    Hallo Peter,

    auch ich habe den Tallboy auf meiner Ultra Glide montiert und bin nicht wirklich zufrieden. Mich würde Dein in Aussicht gestellter Bericht über den Erfolg der Modifikation intressieren.
    Bikergruß aus Berlin
    Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harley Sattel 2, Kaltschaum aufpolstern, Airhawk, Gelpolster

    Bei meiner letzten grossen Fahrt musste ich feststellen, dass der original Harley Sattel (Tallboy) nicht schlecht ist, aber nach spätestens 5 Stunden einfach nur unangenehem wird. Man hat das Gefühl, man sitzt auf den Beckenknochen.

    Für dieses Problem gibt es einige Lösungen. Manche empfehlen einen Echtledersattel von Corbin. Da Corbin nicht direkt nach Deutschland liefert, und das Leder nicht wirklich für Tourenfahrer geeignet scheint, habe ich diese Version verworfen.

    Andere empfehlen eine Auflage. Da kommt Schaffell in Betracht. Soll nach Angaben einer Bekannten auch funktionieren. Sieht meines Erachtens aber etwas "Highlander-Irisches Landhaus-Homemade" aus auf einer Harley. Zudem darf das Fell auch nicht nass werden.

    Eine Auflage, die ich empfehlen kann ist das Airhawk Luftkomfortkissen:
    AIRHAWK LUFTKOMFORTKISSEN - Louis - Motorrad & Freizeit

    Wenn man mal den richtigen Luftdruck herausgefunden hat (möglichst niedrig), dann ist diese Auflage reichlich komfortabel. Nur vergesse ich diese Matte immer mal wieder, wenn ich auf Reisen bin. Dann sitze ich wieder auf dem Harley Schaumstoff.

    Gerade in den Staaten findet man auf den Bikeshows immer wieder Händler, die eine Einlage aus Gel propagieren, sowas wie Silikonbrüste zum draufsitzen. Damit habe ich selber keine Erfahrungen gemacht, die Meinungen darüber gehen in diversen Foren sehr auseinander.

    Die letzte Alternative ist Kaltschaum, ein Werkstoff, der (der Legende nach) von der NASA entwickelt wurde, um Astronauten langes sitzen zu ermöglichen. Ideal! Daraus werden mittlerweile auch Bettmatrazen gefertigt, die reichlich komfortabel sind.

    Also habe ich mir beim örtlichen Sattler den Tallboy Sitz umbauen lassen. Dafür wurde ein Stück der Schaumstoffsitzfläche herausgeschnitten (dort, wo ich aufsitze) und durch einen Block Kaltschaum ersetzt. Der gewählte Kaltschaum ist die härteste Sorte, die ich bekommen konnte (in Anbetracht des Fahrergewichtes und der maximal möglichen Dicke des Schaumstoffs). Oben drauf kam noch eine Lage durchgängigen Schaumstoffs, damit die "Flickstelle" sich nicht abzeichnet. Auf den Bildern ist der Zustand kurz vor der Endmontage zu sehen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: sattel2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 46,9 KB
ID: 3171 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Sattel.jpg
Ansichten: 1
Größe: 38,1 KB
ID: 3172


    Erfahrungen:

    Der Sattel ist mit dem Kaltschaum ist besser als vorher, aber nicht optimal. Es gibt jetzt keine punktuellen Druckpunkte mehr, vielmehr verbreitet sich der Druck über die ganze Fläche. Statt 4 Stunden dauert es jetzt 6 Stunden, bis der Hinten wehtut. Und dann ganzflächig. Möglicherweise hätte ich nicht den härtesten Kaltschaum nehmen sollen.

    Verglichen mit meinem alten, aufgepolsterten Mustang Sattel ist das aber nix. Damit konnte ich rund um die Uhr fahren. Im Moment sinniere ich über ein RoadSofa nach:
    Road Sofa adn Cyclepedic Seats
    ROAD SOFA : Saddlemen Motorcycle Seats, Luggage and Accessories, Saddlemen motorcycle seats, luggage and accessories.

    Vielleicht versuche ich es vorher auch nochmal mit einer Gel-Einlage:
    http://shop.vn-teile.de/index.php?ca...-Gel-Pads.html
    http://www.saddlemen.com/store/index...&cPath=169_214

    Diese GelPad Einlage habe ich mittlerweile auch verbaut:
    http://g-homeserver.com/harley-david...oy-sattel.html


    © 2010, Peter Viczena
    Zuletzt geändert von peter; 04.11.2011, 22:01.
Lädt...
X