Ankündigung

Einklappen

Android APP

Zu diesem Forum gibt es eine Android APP, mit der man direkt auf das Forum kommt. Im Google Playstore unter den Namen g-homeserver.com zu finden.
https://play.google.com/store/apps/d...tin.build_7690
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Harley Werkzeug 4, Benzindruck, Messgerät selbstgebaut

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Werkzeug : Harley Werkzeug 4, Benzindruck, Messgerät selbstgebaut

    Manchmal ist es nützlich, den Benzindruck der im Tank eingebauten Einspritzpumpe zu messen.
    Es gibt vier mögliche Fehler, bei denen ein mangelnder Benzindruck beteiligt sein könnte:
    • Der Anlasser dreht durch, aber der Motor springt nicht an
    • Während der Fahrt stockt der Motor (fühlt sich wie aussetzende Zündung an)
    • Schlechte Beschleunigung, fehlender Durchzug, schlechte Verbrauchswerte
    • Ständig laufende Pumpe wegen defektem Überdruckventil


    Das Benzindruckmessgerät (BM) wird in die Leitung gleich nach dem Tank eingeschleift. Das Problem ist der Quick-Release Anschluss der Benzinleitung am Tank. Das ist etwas ganz speziell für Harley gefertigtes, und kein Industriestandard. Um ein handelsübliches BM anzuschliessen, braucht man also einen passenden Adapter.


    Das Harley Benzindruckmessgerät

    Von Harley gibt es natürlich so einen Adapter und er hat die Bestellnummer HD-44061. Das passende BM hat die Bestellnummer HD-41182. Leider bekommt man als Privatman diese Original-Werkzeuge nicht.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benzindruck 3.JPG
Ansichten: 1
Größe: 14,8 KB
ID: 4090



    Jims Fuel Pressure Kit 955

    Die bekannte Firma Jims USA, die für ihr Harley-Spezialwerkzeug bekannt ist, bietet auch ein Benzindruckmessgerät an. Mit knapp 400$ ist es immer noch reichlich viel Geld für ein Messgerät, das man nur hin-und wieder braucht.
    Jims Fuel Pressure Gauge Tool 955 : Amazon.com : Automotive

    Hier gibt es einen anschaulichen Artikel, der den Einsatz dieses Messgerätes bildlich dokumentiert:
    Biker Rogue's Jims Fuel Pressure Tester Article


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: jims fuel.JPG
Ansichten: 1
Größe: 33,3 KB
ID: 4091



    Lang Tool TU449

    Die Firma Lang Toola aus den USA bietet gleichfalls ein Benzindruckmessgerät an. Es kostet rund 290$.
    https://www.denniskirk.com/fuel-pres...49.p283502.prd
    Lang Tools -

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: TU-449.jpg
Ansichten: 1
Größe: 20,3 KB
ID: 4099



    Benzindruckmessgerät Fueltools MC500

    Seit kurzem gibt es dieses kleine und praktische Messgerät für unter $130,- in den Staaten. Damit lohnt sich schon fast nicht mehr der Eigenbau eines solchen Gerätes. Das Teil ist klein und Handlich, ist in Minuten einsetzbar und genügend genau. Auch dieses TGeil wird mit einem kleinen Ölfläschchen und einem praktischen Aufbewahrungsetui geliefert. Hier findet man ein Video welches die Anwendung zeigt:
    Fuel-Tool

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mc500 check.JPG
Ansichten: 1
Größe: 36,7 KB
ID: 4156 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mc500.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,3 KB
ID: 4157


    Eigenbau Benzindruckmessgerät

    Im Netz werden häufiger preiswerte Benzindruckmessgeräte mit ausreichender Genauigkeit angeboten. Ich habe das Jago BZDP01 Set für knapp 60? erstanden. Neben der Messuhr sind haufenweise Adapter und vor allen Dingen ein leeres T-Stück vorhanden, mit dem ich meinen eigenen Harley Adapter bauen kann.
    Jago BZDP01 Benzindruckprüfer 70tlg.: Amazon.de: Auto

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benzindruck1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,7 KB
ID: 4088


    Der zweite Teil der Aufgabe war, einen passenden Adapter zu bauen. Zu dem Zweck braucht man das Teil, das am Tank ist (weiblich) und das männliche Gegenstück. Natürlich könnte ich die entsprechenden Leitungen als Originalersatzteil kaufen (62228-08 und 62905-08). Das hätte mich dann rund 160? gekostet.

    Aber da ich diese Leitungen sowieso nur ausschlachten will (und Geld sparen möchte), habe ich mir passende Leitungen von Drag Specialities besorgt (0706-0121 und 0706-0128).


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benzindruck2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 72,5 KB
ID: 4089 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benzindruck4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 22,9 KB
ID: 4092

    Auf dem obigen Photo sind die beiden Leitungen und das T-Stück des BMs abgebildet. Daraus ist dann der fertige Adapter geworden.


    Matco Tools HFPA502

    Wer sich die Mühe nicht machen will, diesen Adapter selber zu bauen, der kann ihn von der US-Firma Matco auch fertig kaufen. Er kostet rund 150Dollar:
    HFPA502 HARLEY FUEL PRESSURE ADAPTOR
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: HFPA502.jpg
Ansichten: 1
Größe: 7,0 KB
ID: 4098

    Aktuelle Messung

    Der Benzindruck sollte bei laufendem Motor im Bereich von 55-62psi (380-425kPa) liegen. Neben dem BM und dem Adapter braucht man auch noch ein Auffanggefäss für den überflüssigen Sprit. Am besten einen leeren Benzinkanister. Und da man herumsabberndes Benzin vielleicht nicht vermeiden kann ist es sinnvoll, sicherheitshalber auch einen Feuerlöscher bereit zu haben.

    Der Adapter wird nun in die Benzinleitung eingeschleift und das BM angeschlossen. Die Durchsichtige Leitung ist die Abflussleitung für den Sprit. Die mündet in dem Benzinkanister.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benzin2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,0 KB
ID: 4093 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benzin1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,7 KB
ID: 4094

    Dann Schaltet man das Bike ein und drückt so lange das Ventil am BM, bis in der Abflussleitung keine Blasen mehr zu sehen sind. Das dauert nur ein paar Sekunden. Und schon kann man den Benzindruck ablesen. Bei mir war er ziemlich konstant bei 60PSI. Gut so.

    Nach der Messung nimmt man den Adapter wieder ab und lässt das Benzin, was sich im Messgerät befindet, über die Abflussleitung entweichen. Fertig!

    Wenn ich nochmal am Adapter bastle, werde ich die schwarze dünne Leitung durch eine dickere, elastische Verbindung ersetzen. Aber es geht auch so. Auf jeden Fall haben die Quick-Release Anschlüsse der Aftermarket Schläuche perfekt und dicht gepasst.




    © 2013 Peter Viczena
    Zuletzt geändert von peter; 05.03.2015, 22:02.
Lädt...
X