Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Harley Nockenwellen 06, Motoröl, Ölanalyse, Megol,Shell,Fuchs,Motul

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    das Fuchs öl ist so teuer wie SYN 3. das Megon Racer 10W-60 ist preiswert und gut.

    Kommentar


      8,90 der Liter VTWin von Fuchs ...

      Kommentar


        Das VTwin ist nicht dasselbe wie Fuchs Silkolene Pro 4 plus 10W-60. Darauf bezog sich meine Antwort. Über das VTwin habe ich keine Daten.

        Kommentar


          Dann bestell ich jetzt das Megon und gut ... verunsichern tut immer die 60 anstatt die 50 ... und hoffe das es auf Grund seiner besseren Flieseigenschaften bei höherem Temperaturen es bei meinem Bike mit heißeren Motor durch Mapping zu gute kommt.

          Kommentar


            Das 60 besagt nur, das es noch klebrig ist, wenn das 50 schon wie Wasser davon fliest. Für heisse TwinCam Motoren genau das richtige.

            Kommentar


              Genau .. stabilere Schmierfilm in dem Bereich

              Kommentar


                Hat einer von euch schon mal das 20W60 Twin CAM von ELF getestet?
                Wurde ja speziell für die dicken Harley Motoren entwickelt.

                Kommentar


                  Von "speziell für Harley Motoren entwickelt" halte ich gar nix. Es sind langhubige, grossvolumige Motoren mit Hydrostösseln. Alles was für DIesel geht klappt auch für Harleys, sofern die Zugabe von Zusätzen die Kats nicht zerstört.

                  Kommentar


                    Kommt halt drauf an welche Harley.
                    Die ganz neuen wie dieses neue Reisemotorrad, da hast vermutlich recht.
                    Auch kann man bei gut gebauten flüssigkeitsgekühlten Fahrzeugen stark mit der Viskosität runtergehen, der Motor ist immer gleich warm, egal ob gemütliche Fahrt, schnelle Fahrt, ob Sommer oder Winter.
                    Lediglich beim Kaltstart gibts Unterschiede.
                    Hat der ganz neue Motor im Prinzip das gleich Schema bei den Ölkreisläufen wie die alten Motoren oder eher wie andere Motorräder?

                    Kommentar


                      Im Prinzip ja, aber der durchfluss durch den Kopf ist stark erhöht worden. Wie es halt ursprünglich auch bei den TC war.

                      Kommentar




                        Mal was neues von der Ölfront, das bevorzugte Meguin Megol Racer 10W-60 hat anscheinend keine JasoMa Einstufung mehr! Also bei neueren Gebinden dann nicht mehr für den Primärantrieb zu verwenden.
                        nur noch als Motoröl zu benutzen.
                        (Etwas ärgerlich, auf der anderen Seite bei der Menge kann man sich auch einen Liter JasoMa 20W-50 zusätzlich in die Garage stellen oder gleich das von Peter schonmal genannte Primary Chaincase Oil verwenden).

                        VG
                        WEX
                        --- potato-potato --- I Like Potato ---

                        Kommentar


                          Scheint wohl so zu sein. hier die Antwort von Megol auf meine Anfrage: "Guten Tag, Herr Viczena!

                          In der Tat wurde die Zusammensetzung des Racer 10W-60 verändert.

                          Unseres Wissens wurde das Additivpaket dergestalt verändert, dass die JASO-Empfehlung weggefallen ist.

                          Leider gibt es zur Zeit auch keine Alternative für Motorräder.

                          --

                          Mit freundlichen Grüßen

                          Ihr Serviceteam von MEGUIN-Shop.de"

                          Ob dadurch das Megol tatsächlich nicht mehr im Primär funktioniert. wird sich herausstellen.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X