Ankündigung

Einklappen

Android APP

Zu diesem Forum gibt es eine Android APP, mit der man direkt auf das Forum kommt. Im Google Playstore unter den Namen g-homeserver.com zu finden.
https://play.google.com/store/apps/d...tin.build_7690
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • peter
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Das wird kein Problem sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Armin
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Folgende Fragen stellen sich mir noch, Peter: Kommt ein mit dem Kit # 92500010 umgerüsteter Motor eigentlich durch die AU beim TÜV ? Was ist hier zu beachten ? Wie sieht das allgemein bei "scharfen" Nocken aus ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Armin
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    ..sehe gerade: SE Kit 27559-08D erfordert das Ausspindeln des Motorblocks sowie noch andere Modifikationen am Ventiltrieb etc. Wir wollen mal realistisch bleiben, der Kit # 92500010 schein mir das beste Preis/Leistungs/Auwfands - Verhältnis zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • peter
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Für den muss der Motorblock aufgespindelt werden. Dafür muss der Motorblock zerlegt werden und man braucht das Aufspindelwerkzeug.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Armin
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Spricht eigentlich was gegen den SE Kit 27559-08D (Pro Stage IV Race 113ci) ? Außer, dass der Kit ca. 850 Euronen mehr kostet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Armin
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    OK, ich hab mir bereits eine Garage mit viel Platz, Strom und Pressluft organisiert, werde mir da ein sauberes Arbeitsumfeld einrichten. Bin dankbar für jeden Tipp was Vorgehen und Werkzeug betrifft. Und natürlich für Bezugsquellen. Nehme mal an, dass meine HD-Vertretung nicht gerade die günstigste Bezugsquelle für SE-Teile ist.
    Grüße,
    Armin

    Einen Kommentar schreiben:


  • peter
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Auch eine Möglichkeit, kostet aber 10K.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    HD Bamberg. Legalisiert bis SE120R.

    Einen Kommentar schreiben:


  • peter
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Eintragen ist so eine Sache. Bei allen Kits.

    Ich habe so einen schon selber eingebaut. Jeder gute Schrauber mit etwas Erfahrung kann das. Die Anleitung zusammen mit dem Werkstatthandbuch gibt alle notwendigen Informationen. Die stärkere Kupplungsfeder reicht aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Armin
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Danke für die schnelle Antwort Peter !
    Beim 92500010 und seinem Leistungsdiagramm fang ich schon an zu sabbern... Alles, was das Tunerherz begehrt. Die bessere Kupplungsfeder macht wohl auch richtig Sinn, meine Kupplung ist mir ja schon mit Originalpower zu "schlüpfrig".
    Reicht da die eine Feder schon aus ? Erstaunlich.
    Bisher hab ich mich gar nicht getraut, die "Race"-Kits überhaupt in Erwägung zu ziehen. Bekommt man sowas halbwegs eingetragen? Wer kann das im Großraum Stuttgart vernünftig einbauen, kann mir jemand eine Werkstatt empfehlen ?
    Ich gebs offen zu, ich fahr gern flott, gar nicht "harleylike", auch wenn ich das beim Umstieg vor 25 Jahren mal anders geplant hatte. Deshalb auch die neue Dyna statt wieder eine Softail oder nem Tourer. Und es macht mir eben einen Höllenspaß, mit einem Bike, dem man das nicht zutraut, in Steigen und Serpentinenstrecken die jap. Supersportler zu beeindrucken - auch wenn die mich bei der ersten längeren Geraden dann doch kriegen, aber damit kann ich leben, haha... Und komm mir jetzt keiner mit "Warum kaufst dann nicht gleich ne Duc ?" Hab auch noch ne ältere Monster in der Garage, macht auch Spaß, aber der trauts ja jeder zu ;-) ..und außerdem bin ich zu fett geworden für die Monster, sieht scheiße aus, haha, pass besser auf die Fat Bob.
    Grüße,
    Armin

    Einen Kommentar schreiben:


  • peter
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Der Unterschied liegt im Manifold. Das Stage 4 Kit beinhaltet einen 58mm Manifold für elektronischen Gasgriff. Für dich würde der Satz 92500010 passen. Oder 27544-10a, wenn du keine neuen Zylinderköpfe brauchst.

    Wenn du bereits den PV hast, dann kannst du den original verpackten SE Tuner in der Bucht für 350 Euronen verkaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Armin
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Hallo Peter,

    ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus, endlich mal jemand, der gründlich recherchiert und nicht nur Halbwissen von sich gibt !
    Großes Lob ! Vor solchen Leuten hab ich Respekt.
    Bin echt froh, über dieses Forum gestolpert zu sein.
    Ganz kurz zu mir: Anfang 50, bin vor knapp 25 Jahren von einem Superbike auf eine Heritage Softail FLSTC umgestiegen,
    bin diese dann über 10 Jahre gefahren (SOFORT Bremszange und Scheibe vorn getauscht, S&S Super E + S&S Manifolds, US-Töpfe, SE-Zündmodul, Crane-CAM Nocke, Accell Zündanlage, Progressive Suspention Federelemente usw. verbaut).
    Die lief RICHTIG gut und ich war enttäuscht, als ich letztes Jahr nach über 10 Jahren Pause (Kinder, Scheidung, da war u.a. leider auch Bike weg :-(
    mir endlich wieder eine Harley leisten wollte, was die aktuell aus 1690 ccm an Leitung rausholen. Ich habe mich für eine Dyna Fat Bob entschieden, weil mir die Probefahrt mit der einfach am besten gefiel.
    Nachdem sich die Harley nun ja endlich halbwegs vernünftig bremsen lässt wollte ich mich gleich an das Motortuning machen und erlebte böse Überraschungen:
    So einfach wie früher bei den Vergaser-Modellen ist das wohl nicht mehr, alles sauteuer und jeder "Experte" erzählte mir etwas anders...
    So hat mein "Freundlicher" mir mitgeteilt, dass der Stage-4 Kit für die 103cui Motoren (#92500011), den ich mir im Katalog ausgesucht hatte, sich leider nicht an meine Dyna Fat Bob BJ. 2014 verbauen lässt und
    nur an Touring-Modelle passen würde. Mein Schrauber um die Ecke dagegen würde das einbauen. Was stimmt nun ? Wurde der 103er Motor nicht zuerst in die Touring Modelle verbaut und von den Dynas übernommen ?
    Inzwischen hab ich mir folgende Teile geordert: Vance & Hines Twin Slash Slip-Ons + Quiet Baffles, S&S Stage 1 Luftfilterkit und den Dynojet Power Vision PV-2. Das sind alles Teile, die ich mir zutraue selbst zu verbauen und mittels PV-2 abzustimmen.
    (Die Problematik mit der Legalität der Slip-Ons ist mir bekannt, ich hatte meine Gründe...) Nur hätte ich dann auch gerne eine vernünftige Nocke verbaut, bzw. Nocken, sind ja heute 2 Stück drinne.
    Mit dem SE Kit # 92500011 hätte ich eben mehrere Fliegen auf einmal erschlagen und das mit Harley Originalteilen. Kann mich hier bitte jemand aufschlauen, warum das Kit an meine Fat Bob 2014 nicht passt bzw. ob man das anpassen kann ?
    Grüße, Armin

    Einen Kommentar schreiben:


  • wex
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    ich würde ebenfalls die Version mit Kette favorisieren.... warum mehr bezahlen um einen Mechanismus zu ändern der sich im Kfz-Bereich millionenfach bewährt hat. Ich denke die Steuerkette hat durchaus ihre Berechtigung bzw. ich sehe keinen wirklichen Mehrwert in den Zahnrädern (zumindest keinen der den doppelten Preis rechtfertigen würde.)

    Ich habe sie ja ebenfalls der Reaper 574 nicht unähnlich eingeschätzt, bei der Duration beschreibst du ja max 250° als "Grenzwert". Siehst du die 262° kritisch? Besonders bzgl. des EGR-Effekts durch eine "Katlose" Penzlanlage. Mir fehlt die praktische Erfahrung um eine realistische Einschätzung vornehmen zu können.

    Meine Tendenz würde im Moment leicht von der Reaper eher in Richtung S&S gehen......

    VG
    Daniel
    Zuletzt geändert von wex; 24.04.2015, 18:57.

    Einen Kommentar schreiben:


  • peter
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Umbau auf Zahnrad macht man nicht mehr, da die original Kurbelwellen oft mehr Spiel haben als 0,001". Dem Kettentrieb macht das nix, aber ein Getriebe würde eine Menge Lärm machen.

    Die Werte entsprechen in etwa dem Reaper 574, nur dass das ganze Timing in Richting Auslass verschoben ist, eine Exhaust Duration von 262° ist ein Wort.

    Ich würde mal vermuten, sie gibt etwas mehr Drehmoment im unteren Bereich und deutlich weniger im oberen Drehzahlband, da die Spülungseffekte nicht so stark ausfallen.
    Zuletzt geändert von peter; 24.04.2015, 16:16.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wex
    antwortet
    AW: Harley Nockenwellen 02, Vergleich, Auswahl, SE-255, SE-259E

    Hallo Peter,

    nachdem ich mich Momentan auch mit dem Thema "Nocke"beschäftige hab ich deinen Artikel natürlich auch aufmerksam gelesen. Mein persönlicher Favorit war/ist auch die Feuling Reaper.
    Mir wurde jetzt allerdings von verschiedenen Seiten die S&S 583 ans Herz gelegt. Gibt es sowohl für Kette als auch als Umbau auf Zahnrad.

    Die Werte sehen, meiner laienhaften Meinung nach, doch nicht so schlecht aus oder?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2015-04-24 um 15.34.28.png
Ansichten: 1
Größe: 45,2 KB
ID: 2935
    Zuletzt geändert von wex; 24.04.2015, 15:42.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X