Ankündigung

Einklappen

Android APP

Zu diesem Forum gibt es eine Android APP, mit der man direkt auf das Forum kommt. Im Google Playstore unter den Namen g-homeserver.com zu finden.
https://play.google.com/store/apps/d...tin.build_7690
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

XXAPI und das Demoprojekt

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • XXAPI und das Demoprojekt

    Der Entwickler Dacom hat die Weiterentwicklung der Bibliothek AJAX aufgegeben und die Sourcen als OpenSource freigegeben. Als Reaktion darauf (oder schon früher?) haben sich einige Homeserver-Enthusiasten zusammengetan, um die Funktionalität von AJAX zu erweitern. Das machen sie dankenswerter Weise unbezahlt in ihrer Freizeit. Diese Erweiterung heisst XXAPI.

    Mangels Dokumentation ist mir nicht ganz klar, welchen Funktionsumfang diese Erweiterung wirklich hat oder wofür man diese wirklich gebraucht hat. Das liegt vor allen Dingen daran, dass ich auch den AJAX Funktionsumfang nicht komplett kenne. Ich sehe immer nur die Anwendung in den Demoprojekten. Das muss "bestimmungsgemäss" reichen. Es scheint sich auf jeden Fall durchweg um nützliche Dinge zu handeln.

    XXAPI setzt auf einer bestehenden und aktuellen Installation von AJAX auf. Näheres findet sich hier:

    http://knx-user-forum.de/xxapi/6009-...ajax-visu.html

    Damit kommen wir zu den Nachteilen: Wenn man XXAPI verwendet, macht man sich komplett von dem Wohlwollen der Entwickler abhängig. Es gibt keinerlei Rechtsanspruch auf Fehlerbehebung bzw. Bugfixes. Ich habe den Eindruck, das die Entwickler an sehr vielen Fronten gleichzeitig arbeiten und dabei die Dokumentation (wieder mal) deutlich zu kurz kommt. Dasselbe gilt für die Zeit und den Aufwand, Fehler zu finden und zu beheben.

    Obwohl von den Entwicklern immer wieder betont wird, dass alles frei, offen und OpenSource ist, gibt es da eine Eigenheit, die man unbedingt beachten muss. XXAPI ist eine Software Erweiterung zu AJAX, die im Ernstfall dynamisch bei jedem Aufruf der Visu nachgeladen wird. Neuere Versionen oder Beta-Versionen sind also nicht etwa von einem Standard-Fileserver (jederzeit und anonym) herunterladbar und lokal installierbar, sondern werden durch eine kurze Codesequenz durch die Visu selber von einem Webserver, der sich wohl im Besitz des KNX-User-Forum befindet, heruntergeladen und installiert.

    Was passiert, wenn Sie in diesem Forum in Ungnade fallen? Wenn den Entwicklern ihre Ansichten nicht mehr gefallen? Dann werden sie von Bugfixes und Weiterentwicklungen ausgeschlossen. Der Server kann nämlich feststellen, welche Visu welche Version der XXAPI wann heruntergeladen hat. Und über diesen Server können Installationen auch beliebig vom dynamischen Download gesperrt werden. Das entspricht definitiv nicht den offiziellen Grundlagen von OpenSource. Für die Entscheidung, ob man sein Projekt, in das man viel Arbeit und Aufwand steckt, langfristig wirklich von XXAPI abhängig machen will, kann dieser Umstand von entscheidender Bedeutung sein. Für eine kommerzielle Anwendung ist dies möglicherweise ein Ausschliessungskriterium (Gewährleistung etc.).


    Der Grund, warum man sich trotzdem mit XXAPI beschäftigen sollte, ist das Demoprojekt zu XXAPI, dass auch als Grundlage für meine eigene Visu gedient hat. Dieses Demoprojekt baut ziemlich exakt die QuadVisu nach. Möglicherweise hatte die Entwicklung von XXAPI genau das Ziel gehabt, die QuadVisu nachbilden zu können. Der Vorteil ist, dass diese Visu im Gegensatz zur QuadVisu mit einem FireFox Browser aufgerufen werden kann. IE8 als Browser hat für das Demoprojekt nicht funktioniert. Was aber nicht von wesentlichem Nachteil ist, da mit meiner Vollbild-Erweiterung auch der FireFox korrekt im Vollbildmodus arbeitet.

    Der Vorteil dieser Demoapplikation ist, dass sie sehr leicht erweiterbar und ausbaubar ist. Bei jeder Änderung wird zwar im Ernstfall eine Menge Kopier- und Schreibarbeit fällig, aber man macht das ja auch nur einmal . Dazu woanders mehr.


    Disclaimer: Alles was ich hier von mir gebe sind Erkenntnise, die ich durch sogenanntes "reverse engeneering", Hinweisen aus diversen Foren, Hilfe-Texten, Werbebroschüren und diversen eigenene Experimenten herausgefunden habe. Deshalb erhebe ich weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Korrektheit.
      Das Verfassen von Kommentare wurde deaktiviert.

    Kategorien

    Einklappen

    Latest Articles

    Einklappen

    • XXL Visu
      von peter





      Der Shuttle X50 hat eine vertikale Auflösung von 1366 Punkten. Die bisherige Visu aber nur 1024.

      Ich möchte den rechten Rand von 312 Punkten, der bisher bei der Vollbilddarstellung einfach nur schwarz bleibt, für die Dauerdarstellung der Aussenkameras nutzen.

      Zunächst wird in der Datei client.hsc im Projektordner. C:\Program Files\Gira\HS+FS\exp232\DE\proj\Hausbreit\GIRA1024 V die Zeilen 3,4,5 werden wie folgt geändert: ...
      19.02.2010, 01:51
    • XXAPI und das Demoprojekt
      von peter
      Der Entwickler Dacom hat die Weiterentwicklung der Bibliothek AJAX aufgegeben und die Sourcen als OpenSource freigegeben. Als Reaktion darauf (oder schon früher?) haben sich einige Homeserver-Enthusiasten zusammengetan, um die Funktionalität von AJAX zu erweitern. Das machen sie dankenswerter Weise unbezahlt in ihrer Freizeit. Diese Erweiterung heisst XXAPI. Mangels Dokumentation ist mir nicht ganz klar, welchen Funktionsumfang diese Erweiterung wirklich hat oder wofür man diese wirklich ge...
      08.02.2010, 11:54
    • AJAX und Quadclient
      von peter
      Für mich selber gab es mit dem Homeserver drei Hauptprobleme: 1. mangelnde oder nicht existente Dokumentation 2. keinen einfachen Weg, eine hochwertige Visu zu erstellen 3. Die Trägheit des Systems, dass wenn ich z.B. einen Befehl in der Visu absetze, dieser zwar ausgeführt wird, aber nicht unbedingt in der Visu auch gleich erkennbar ist. Ich habe darüber bereits an anderer Stelle geschrieben. Zumindest an den Punkten 2. und 3. hat sich in den letzten Jahren etwas getan. Zu Punkt 2: ...
      08.02.2010, 10:17
    Lädt...
    X